05151 - 94 14 64
Seite auswählen

Xanthelasmen

Xanthelasmen (Fettablagerung am Auge)

Xanthelasmen sind gutartige gelbliche Fettablagerung unter der Haut der Augenlider. Sie kommen oft symmetrisch und manchmal familiär gehäuft vor und können kosmetisch beinträchtigen. Die Ursache ist ungeklärt, nur manchmal liegt gleichzeitig auch eine Fettstoffwechselkrankheit vor.

Die operative Entfernung gilt als Schönheitsoperation, wird also nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Der operative Eingriff dauert meist nur wenige Minuten und wird ambulant in örtlicher Betäubung bei uns in der Praxis durchgeführt. Die Fäden können bereits nach 5-7 Tagen wieder entfernt werden. Eine mögliche anfängliche Lidschwellung und Blutergüsse in den ersten Tagen nach der OP sind harmlos und bilden sich schnell wieder zurück. Die Sehkraft ist durch diesen Eingriff nicht gefährdet. Eine Krankschreibung ist leider nicht möglich, da es sich um einen kosmetischen Eingriff handelt.


igel_02 iGEL-Leistung